Kissen mit Streifen- Ein Dekotrend in zwei oder mehr Farben

Wer sein zuhause verschönern möchte der kann mit ein paar Streifen schon ganz große Effekte erzielen. Denn Kissen mit Streifen, ob zweifarbig oder bunt gestreift, sind wahre Eyecatcher auf dem Sofa wie auf dem Bett. Streifen können ein sehr geradlinig eingerichtetes Zimmer auflockern und einen hübschen Akzent setzen. Und gerade Akzente sind es doch die eine Wohnung oder ein Zimmer in ein Zuhause, eine Oase des Wohlfühlens verwandeln.

 

Mit Farben spielen

Wer Kissenbezüge mit Streifen kaufen möchte um es sich daheim oder sonst wo gemütlicher zu machen, der kann sich hierbei austoben. Denn gestreifte Kissen bieten den Vorteil dass man mit Farben spielen kann. Mit mindestens zwei Farben muss man bei einem gestreiften Kissenbezug eh arbeiten, so kann man sehr gut die übrigen Farbtöne im Raum aufgreifen und kombinieren.

 

Es muss nicht gleich ein neues Kissen her- Kissenhüllen

Man muss nicht immer sofort ein neues Kissen kaufen. Viele Kissen lassen sich nicht abziehen aber anziehen. Um den Geldbeutel und die Umwelt zu schonen, kann man einen neuen gestreiften Kissenbezug kaufen und so das alte, langweilige Kissen mit neuer Frische beziehen.

 

Kissen mit Streifen - Von Frühling bis Winter

Das Schöne an Kissen mit Streifen ist, das man sie an jede Jahreszeit anpassen kann. Kommen Weihnachten rote und grüne Streifen auf den Bezug, kann man im Frühling gern zu Pastelltönen greifen und sich die Frühlingsgefühle nach Hause holen. Noch ein Vorteil von gestreiften Kissen ist, dass je nachdem welche Farben man auswählt, man sich das ganze Jahr über in sie hinein kuscheln kann.

 

Er in seinem Heim viele Farben, Formen und Muster beherbergt, der kann mit Streifen Ordnung ins Chaos bringen. Ihre klaren Linien verleihen Struktur und geben dem Ambiente einen schönen Rahmen.